Aron Saltiel

Breema_Intensivseminar_Graz.html
Konzerte_%26_Erzahlveranstaltungen.html


„Was mich begeistert, zeigt mir meinen Weg!“

Martin Buber: „Der Weg des Menschen“


Seminar mit Aron Saltiel und Frederik Mellak

 

Jeder Mensch ist  eine einzigartige Facette der göttlichen Schöpfung und soll  sich in seiner/ihrer Einzigartigkeit auch entfalten und sich dabei mit der Quelle alles Seins verbinden.


Der Religionsphilosoph Martin Buber gibt in seiner Schrift „Der Weg des Menschen nach der chassidischen Lehre“ (erschienen 1947)  eine faszinierende Wegweisung, wie Menschen die in ihnen angelegte Fülle entfalten können. Die Teilnehmer/innen hören im Kurs anregende Geschichten und Impulssätze aus diesem Buch, gestalten im Spiel und mit anderen kreativen Zugängen, was sie daran berührt. Sanfte Körperarbeit, freie Bewegung und gemeinsames Singen führen uns in die Präsenz und öffnen das Herz.

Übungen zur Selbstwahrnehmung und achtsame Gespräche vertiefen das persönliche Erleben.

Kurze und wesentliche Passagen aus der Schrift von Martin Buber werden gemeinsam gelesen und besprochen.


„In jedem Menschen ist etwas Kostbares, das in keinem anderen ist“ Martin Buber


Leitung: 

Aron Saltiel, Erzähler, Sänger, Psychotherapeut 

Frederik Mellak, Märchen- und Geschichtenerzähler, Leiter für Jeux Dramatiques, Seminarleiter in der Erwachsenenbildung www.freudeanmaerchen.at


Termine in Planung